Home » Blog » Hausbau Allgemein » Heizungs- und Sanitärinstallation der Firma Beetz

Heizungs- und Sanitärinstallation der Firma Beetz

Am Montag, den 02. Juni rückten wie angekündigt die freundlichen Mitarbeiter der Firma Beetz für die Heizungs- und Sanitärinstallation in der Miste an. Bis einschließlich Freitag wurde ein schier unüberschaubarer Berg an Material, Geräten, Rohrleitungen und Lüftungskanälen in der Miste verbaut.

Insoweit ich das mit meinen unwissenden Bauherrenaugen überschauen kann, haben die drei Jungs wirklich sauber gearbeitet.

Erstaunlich fand ich allerdings die Sache mit dem Gaszähler. Der Gasanschluss wurde ja wie berichtet mit einer Erdrakete durchgeführt, der Gaszähler selber scheint allerdings auf dem Rücken eines Dreifinger Faultiers verschickt zu werden. Das possierliche Tierchen bewegt sich zwischen 1,8m und 2,4m pro Minute. Eigentlich kommt diese Art in unseren Breitengraden gar nicht vor, aber wie kann ich mir anders erklären, dass die Lieferung meines Gaszählers aus Berlin nach Döbi 8 Wochen in Anspruch nehmen sollte.

Warum nicht den ganz normalen Postweg oder einen Kurier nutzen mit persönlicher Übergabe an einen genannten Adressaten? Niemand konnte diese Frage beantworten. Also machte sich ein freundlicher Haustechniker auf den Weg und fuhr mit dem LKW quer durch Berlin, um den Gaszähler persönlich in Empfang zu nehmen.

Dieses persönliche Abholverfahren klappte erwartungsgemäß reibungslos und der Gaszähler ist glücklich und zufrieden in den Hauswirtschaftsraum eingezogen.

Neues von der Miste: Außenansicht
Mistenausbaupaket 1: Materialverbauung
Comments are closed.