Technisches Misten-Tuning aus huhnischer Beobachtung

Mein sehr verehrter Lesezirkel, die Luxusmisten-Bauherrschaften haben bei ihren Artikeln über die erfolgte Bemusterung doch tatsächlich einige aus meinem höchstpersönlichen Blickwinkel heraus sehr wichtige Details unterschlagen. Aus diesem Grund möchte ich mich heute doch direkt persönlich an Sie wenden, um Ihnen, werte Leserschaft, meine noch sehr frische Beeindruckung des Bemusterungsspektakels … weiterlesen

Weihnachtlicher Luxusmistengruß von Huhn und Hase

Werte Leserschaft, obwohl die menschlichen Essgewohnheiten an Festtagen wie dem heutigen für uns be-federten und be-fellten Wesen keine allzu friedlichen Zeiten bedeuteten, möchten wir aber heute Abend einmal eine Ausnahme machen. Als Repräsentanten der Luxusmiste haben wir unser sicheres Versteck verlassen und uns stundenlang herausgeputzt, um Euch allen ein bezauberndes … weiterlesen

Shopping mit notarieller Beurkundung

Meine werte Leserschaft, heute, an diesem äußerst außergewöhnlichen Shopping-Tag möchte ich mich nun einmal persönlich an Siiiieee wenden. Heute war Shopping angesagt und auf dem Einkaufszettel stand der Mistengrund. Der Tag also, an dem der oberhavelländische Boden, auf dem ich beabsichtige meine Luxusmiste zu errichten, endlich in meine huhnischen Besitzbücher … weiterlesen

Pimp my Miste: Planungsgespräch mit dem Architekten

Wieder einmal endeten meine luxuriösen Hühnerträume mit einem nervenden Rappeln des Weckers. Vor diesem mir heute bevorstehenden Tag fürchtete ich mich jetzt schon seit Wochen. Am heutigen Tag fand die Misten-Pimpung statt und deshalb erwarteten der Hase und ich am frühen Morgen die Ankunft unseres Architekten Herrn B. in der Mietmiste. Ich befürchtete … weiterlesen

BauherrInnentag in Frankenberg

Willkommen auf der Fahrt ins Grüne…. Strahlend blauer Himmel kündigte den BauherrInnentag in Frankenberg an. Praktisch wenn man Verwandschaft hat, die in der Nähe von Frankenberg ihre Miste errichtet hat. So kann man nicht nur ein Bett, sondern auch ein Frühstück umsonst abstauben. Als zukünftiger Bauhase muß selbstverständlich jeder Cent … weiterlesen

1 2